iPhone 7 Leak – erste Fotos aus Fern-Ost

iPhone 7 Leak – erste Fotos aus Fern-Ost

iPhone 7 Leak – erste Fotos aus Fern-Ost

Kommentare deaktiviert für iPhone 7 Leak – erste Fotos aus Fern-Ost

Also große Veränderungen sucht man wohl beim iPhone 7 umsonst, schade eigentlich ^^

Danke an mobiflip.de

Es gibt einen neuen Leak, der uns das überarbeitete Design des kommenden iPhone 7 zeigen und gleichzeitig auch ältere Gerüchte bestätigen könnte.

Nach den ersten Hüllen gibt es jetzt auch einen Leak, der uns den Rahmen des iPhone 7 zeigen soll. Auch hier deutet sich an, dass das iPhone 7 dem iPhone 6(s) im Grunde sehr ähnlich sein wird. Es soll zwar dünner sein, optisch wird man es aber wohl erst mal nicht so schnell unterscheiden können. Es gibt aber ein paar kleine Unterschiede, die man bei genauem Hinschauen auch gut erkennt.

Am auffälligsten ist das Fehlen der Antennenstreifen auf der Rückseite. Es scheint zwar weiterhin oben und unten einen Streifen zu geben, doch die beiden großen Streifen konnte man beim iPhone 7 entfernen. Ganz ohne geht es aber, vermutlich wegen der Antenne, doch nicht. Es ist eben ein Unibody-Gehäuse auf Metall.

Schaut man genau hin, erkennt man aber noch eine Änderung. Das Loch für die Kamera ist deutlich größer, als beim iPhone 6(s). Gut möglich, dass Apple also auf einen neuen und größeren Sensor im iPhone 7 setzen wird. Leaks wie diese gab es im Vorfeld des iPhone 6 übrigens auch zu sehen. Vor zwei Jahren gab es im März sogar schon die ersten Fotos von einem Prototypen im Netz.

Man sollte natürlich immer skeptisch bleiben, ich glaube aber, dass an diesem Leak durchaus etwas dran ist. Sollte dem so sein, dann werden wir sicher auch bald die ersten Leaks von Gehäuseteilen aus der Produktion zu sehen bekommen. Auf dem Event in einer Woche wird das iPhone 7 natürlich noch nicht vorgestellt.

Alle Markenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Eigner.

Back to Top